Zahnseide

Um die Zähne auch dort zu reinigen, wo die Zahnbürste nicht hinkommt, das sind die Zahnzwischenräume, verwendet man Zahnseide. Welche Zahnseide Sie benutzen ist egal. Sowohl mit gewachster oder ungewachster Zahnseide, als auch mit dem breiten Zahnreinigungsband kann man die Beläge gleich gut entfernen.

Da es aber nicht ganz leicht ist, normale Zahnseide unter einem Bogen einzufädeln, gibt es dafür eine besondere Zahnseide, genannt „Superfloss“, die einen verstärkten Anfang zum Einfädeln hat. Außerdem besitzt sie einen flauschigen Teil, mit dem man die Zahnbeläge noch etwas besser entfernen kann.

Zuletzt aktualisiert am 01.04.2011 von Martin Mildner.

Zurück