Myofunktionelle Störungen - Definition

Myofunktionelle Störungen (myo = Muskel) betreffen hier im engeren Sinn die Tätigkeit von Muskeln des Mund- und Gesichtsbereichs, insbesondere der Zunge und der Lippen und damit verbunden besonders den Schluckvorgang.

Sammlung von Begriffen, die unter "Myofunktionelle Störungen" fallen:

  • Zungenpressen
  • Zungenstoßen
  • falsches, infantiles Schlucken
  • falsche Zungen- und Lippengewohnheiten
  • Zungenhabit
  • Lippenhabit (z.B. Lippenbeissen)

Zuletzt aktualisiert am 10.05.2011 von Martin Mildner.

Zurück